Chemielaborant (m/w/d)

Spremberg, Niederlausitz, 03130
Fachkraft
Vollzeit
Fachkraft
Vollzeit
Ab 09.02.2024

Fragen zur Stelle?


Frau Veronika Kaun
ACTIEF Personalmanagement
Cottbus


Fragen zur Stelle?

Stellenbeschreibung

Noch steht die Stelle zur Verfügung. Arbeite in Tagschicht von Montag bis Freitag und genieße dein Wochenende.

Starte als Chemielaborant*in / Chemisch – technische Assistenz
in einem weltweit führenden Unternehmen und führe Laboranalysen (Bereich Wasser- und Feststoffanalytik) in einem Umweltlabor.

Interesse geweckt? Prima, auf deinen aussagekräftigen Lebenslauf inkl. Nachweis deiner abgeschlossenen Berufsausbildung freuen wir uns!

Wir bieten Dir:

  • Attraktives Gehaltspaket nach BAP-Tarif
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Übertarifliches Gehaltspaket und Zuschläge
  • Stundenlohn von 15,06 – 15,92 Euro (je nach Berufserfahrungen)
  • hohe Übernahmechance schon nach 1 Jahr
  • Kostenfreie Vorsorgeuntersuchungen und Arbeitskleidung

Dein Aufgabenbereich:

  • Laboranalysen im Bereich Wasser- und Feststoffanalytik im Umweltlabor
  • Photometrische Bestimmungsverfahren wie Cyanid gesamt, Cyanid leicht freisetzbar, Sulfid leicht freisetzbar, Sulfid gelöst, Chrom VI Färbung, anionische Tenside, Eisen, Phenolindex
  • durchführen von Gravimetrische Verfahren wie abfiltrierbare Stoffe, suspendierte Feststoffe oder Abdampfrückstand
  • Auswerten der Analysenergebnisse und Dokumentation im Laborinformationsmanagementsystem

Das bringst Du mit:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant, Chemisch-Technische Assistenz oder Umwelttechnische Assistenz (m/w/d)
  • erste Berufserfahrungen zwingend
  • Idealerweise konntest du bereits erste Erfahrungen in der praktischen Umweltanalytik wie Kalorimetrie, Potentiometrie und Gravimetrie, Titration, Aufschlussverfahren und spektroskopische Verfahren sammeln
  • sehr gute Deutsch– und gute Englischkenntnisse
  • Umgang MS Office

Expressbewerbung

Fragen zur Stelle?

Frau Veronika Kaun
ACTIEF Personalmanagement Cottbus

Cottbus

Telefon: +49 (0) 355 4943630
Telefax: +49 (0) 355 494 363 - 20
E-Mail: [email protected]