Skip to main content

ACTIEF Group GmbH

Unsere Referenzen

Unsere Auftraggeber schätzen und vertrauen uns. Wir sind ein verlässlicher Partner unserer Kundenunternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Nachstehend finden Sie eine Auswahl der zufriedenen ACTIEF Kundenunternehmen.

Beiersdorf Manufacturing Waldheim GmbH

Ort: Waldheim

Beiersdorf Manufacturing Waldheim GmbH

„Das Modell von ACTIEF Personalmanagement hat uns überzeugt.”

Die Beiersdorf Manufacturing Waldheim GmbH ist eines der traditionsreichsten Kosmetikunternehmen Deutschlands und gehört seit 2002 als hundertprozentiges Tochterunternehmen zur Beiersdorf AG. An unserem sächsischen Standort in Waldheim produzieren wir innovative Kosmetika für die Marken Florena, NIVEA, Eucerin und weitere Marken des Beiersdorf-Konzerns. Hierzu zählt nicht nur die Produktion von Verkaufsware, sondern auch die Fertigung von Promotion-Artikeln (Sachets). Das in Waldheim ansässige Sachet Competence Center ist innerhalb des Beiersdorf-Konzerns für die weltweite Steuerung der Sachetprojekte verantwortlich.

Seit wann und in welchem Umfang nutzen Sie Zeitarbeit bei Beiersdorf Manufacturing Waldheim?

„Als Tochterunternehmen der Beiersdorf AG wird ein hohes Maß an Komplexität und höchstmögliche Flexibilität gefordert. Um sich dieser Herausforderung erfolgreich stellen zu können, setzen wir seit 2004 Zeitarbeitskräfte ein. An unserem Standort in Waldheim werden heute rund 10 Prozent des Personalbedarfs im Produktionsbereich mit Zeitpersonal gedeckt, bei Großaufträgen sind es zeitweilig auch schon mal mehr – abhängig vom Schichtsystem sind das in der Spitze bis zu 100 Arbeitskräfte. Seit 2007 haben wir den Personaldienstleister ACTIEF Personalmanagement als Master Vendor verpflichtet.”Was hat Sie dazu bewogen, das Master-Vendor-Modell zu etablieren?

„Zur Abdeckung der Personalbedarfsspitzen arbeiteten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen. Das bedeutete für die Mitarbeiter im Human Resources Bereich einen enormen Arbeitsaufwand, hohe Kosten und Bindung der eigenen Ressourcen. Das Erfordernis, die Arbeitnehmerüberlassung weiter auszubauen,machte es erforderlich, nach neuen Wegen zu suchen. Unser Bestreben war es, die Aufgaben in eine Hand zu geben. Das Modell des On-Site-Managements, unter Federführung von ACTIEF Personalmanagement, hat uns überzeugt.”

Was hat den Ausschlag für das Master-Vendor-Modell von ACTIEF Personalmanagement gegeben?

„Ausschlaggebend für unsere Entscheidung war, in ACTIEF Personalmanagement einen Partner gefunden zuhaben, der in der bisherigen Zusammenarbeit seine Verlässlichkeit, Vertrauenswürdigkeit und Transparenz unter Beweis gestellt hat. Besonders positiv war für uns, dass bisherige Dienstleister als Co-Lieferanten an Bord blieben und damit für Beiersdorf Manufacturing Waldheim eingearbeitetes und qualifiziertes Personal erhalten blieb.”

Wie verlief die Umsetzung des Modells in Ihrem Unternehmen?

„Die Umsetzung ging recht zügig voran. Zunächst wurde ein On-Site-Manager installiert, der vor Ort das Zeitarbeit-Management übernahm. Die Implementierung des Master-Vendor-Modells erfolgte professionell und in einer sehr guten Zusammenarbeit. Durch den gemeinsamen Zugriff auf Internet-Plattformen sind alle Beteiligten immer über den aktuellen Stand informiert.”

Welche konkreten Vorteile bietet Ihnen das Master-Vendor-Modell?

„Systematisch wurde das Modell umgesetzt und weitere administrative Aufgaben an ACTIEF Personalmanagement übertragen. Viele Prozesse wurden standardisiert, so wurde beispielsweise die Rechnungslegung auf ein Mal monatlich reduziert und mit den Co-Partnern einheitliche Konditionen ausgehandelt. Die Zeitarbeitskräfte nehmen an unserer elektronischen Zeiterfassung teil, damit entfällt der lästige Unterschriften-Kram auf Zeitnachweisen, Urlaubsbestätigungen u.a. Die Daten in der Zeiterfassung werden vom On-Site-Manager gepflegt. Sie stehen uns für statistische Auswertungen zur Verfügung und sind für die Dienstleister Grundlage für die Rechnungslegung. Der On-Site-Manager, ein Mitarbeiter von ACTIEF Personalmanagement, ist mit der Spezifik und den Anforderungen unseres Unternehmens bestens vertraut und erhält über kurze Wege die für die quantitative und qualitative Bedarfsplanung erforderlichen Informationen. Talentierte und motivierte Zeitarbeitskräfte werden erfolgreich in innerbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen einbezogen und sind unerlässlich für die Erfüllung unserer Unternehmensziele.

Durch die Eröffnung einer Niederlassung in unmittelbarer Nähe unseres Firmenstandortes hat ACTIEF Personalmanagement die Effizienz seiner Dienstleistung weiter ausgebaut. Bereits dort erhalten neue Zeitarbeitskräfte Informationen über die Tätigkeit, werden aktenkundig belehrt, mit Arbeitsmitteln und Buchungsausweis ausgestattet. Damit ist sichergestellt, dass die Zeitarbeitskraft zur Arbeitsaufnahme sofort zur Verfügung steht.

Zur ständigen Optimierung der Zusammenarbeit und der Abläufe ist ein konsequentes Monitoring zu den Managern der Einsatzbereiche und Human Resources notwendig. Dadurch ist der On-Site-Manager bestens über die notwendigen Anforderungsprofile und Tätigkeitsbeschreibungen informiert und kann bei Schwierigkeiten schnell reagieren. Er ist der zentrale Ansprechpartner für alle Zeitarbeitskräfte und für die Mitarbeiter in Waldheim, die von Zeitarbeit tangiert werden.

Auch in der Zusammenarbeit mit den Co-Partnern setzt ACTIEF Personalmanagement Standards. So gehören Jahresgespräche und die Entwicklung neuer Perspektiven zur Selbstverständlichkeit.”

Ihre Erwartungen an das Master-Vendor-Modell haben sich also erfüllt?

„Zeitarbeit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik und muss genauso entwickelt werden wie andere Personalbereiche. Die Umstellung auf das Master-Vendor-Modell ist von ACTIEF Personalmanagement sehr professionell umgesetzt worden. Aufgrund unserer äußerst hohen Flexibilität der Arbeitszeiten waren unsere Erwartungen an das Projekt sehr anspruchsvoll und sind zu hundert Prozent erfüllt worden. ACTIEF Personalmanagement hat sich als zuverlässiger Partner erwiesen, mit dem durch Vertrauen und Motivation das Thema Zeitarbeit einen neuen Stellenwert erfahren hat.”

<

zurück